Wohn- und Werkgemeinschaft

Holzwerkstatt

In der Holzwerkstatt finden 6 Bewohner Beschäftigung.

Der Werkstoff dient der individuellen Erfahrung, Wahrnehmung, der Bildung und Erhaltung von Fähigkeiten, die nicht leistungs- sondern lernorientiert gefördert werden sollen.
So werden sowohl auf den Einzelnen bezogene Aufgaben und Arbeitsstrukturen gesucht, wie auch gemeinsame Abläufe und Prozesse so gestaltet, dass verkaufsfähige Produkte entstehen und für das Heim allfällige Dienstleistungen erbracht werden können.

Fachgerechter Umgang und Verarbeitung des Werkstoffes ist uns wichtig, wie auch ansprechende und zugleich bedarfsorientierte Formen und Produkte anzubieten.

Zu den Aufgaben der internen Dienstleistung gehören u.a. die Herstellung von Brennholz (sägen, spalten, lagern), Reparaturen und Renovation von Heimmobiliar, sowie die Herstellung einzelner Möbel.Unsere Produkte werden im internen Laden sowie auf regionalen Märkten angeboten.