Wohn- und Werkgemeinschaft

Haus Christofferus

Haus Christofferus ist ein von einem privaten Trägerverein getragenes Wohnheim mit Beschäftigung. Es wurde 1957 als Sonderschulheim in Thusis gegründet, 1972 zog die Heimgemeinschaft nach Renan. In den Jahren nach 1983 wurde das Haus in ein Heim für Jugendliche und Erwachsene umgewandelt.

Heute bieten wir 18 Wohn- und Arbeitsplätze an. Wir wollen einen Lebensraum gestalten, in dem sich in gemeinsamem Leben und Arbeiten menschliches Leben in seinem Reichtum entfalten kann. Menschen mit verschiedenen Behinderungsarten und -graden wollen wir in vielfältiger Weise bei der Entwicklung ihrer Möglichkeiten und Fähigkeiten unterstützen. Dabei bemühen wir uns, in der Arbeit mit den BewohnerInnen und in der sozialen Ausgestaltung der Heimgemeinschaft, Anregungen aus der Anthroposophie zu verwirklichen. Die Pflege des Religiösen aus dem Verständnis der Anthroposophie prägt unsere Gestaltung von Tages- und Wochenlauf und ganz besonders auch die Festeszeiten.
Haus Christofferus arbeitet mit dem Qualiätssystem „Wege zur Qualität“.